Zur Startseite

Die Regenbogenfirma - RBF

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Berufsbildungsstufe arbeiten wöchentlich an zwei Schultagen in der Schülerfirma „RBF“ – Regenbogenfirma.
  • Die RBF hat momentan drei Arbeitsschwerpunkte:

      ARBEITSBEREICH HAUSWIRTSCHAFT

  • Die Arbeitsgruppe produziert Fruchtaufstriche, Holundersaft, Nussecken, Plätzchen,  Nudelsoßen, Pizza…

      ARBEITSBEREICH TEXTIL

  • Die Arbeitsgruppe produziert Körnerkissen, Jutetaschen, Schürzen, Lätzchen, Lavendelkissen, Filzschmuck, Grußkarten…

      ARBEITSBEREICH HOLZ

  • Die Arbeitsgruppe produziert Kisten, Henkelkisten, Topfuntersetzer, Tabletts, Vogelfutter-Stationen, Holzlaternen, verschiedene Holz-Dekoartikel…

  • Die Wahl der Arbeitsgruppe für jeweils ein Schuljahr ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, fächerintegrierend (Arbeitslehre, Deutsch, Mathe, berufliche Orientierung…) individuelle Förderziele interessengeleitet zu erarbeiten.
  • Wesentliches Ziel aller Tätigkeiten im Rahmen der Schülerfirma ist die Vermittlung beruflicher Kompetenzen zur Bewältigung zukünftiger Arbeitssituationen.
  • „Schülerfirma“ ist zum einen Unterrichtsform und zum anderen inhaltlich-thematische Leitlinie und bietet den Schülerinnen und Schülern viele Chancen, ganzheitlich zu lernen und Aspekte des außerschulischen, beruflichen Lebens kennen zu lernen. Lernen und Arbeiten in der Schülerfirma greift Momente aus dem wirklichen Arbeitsleben auf.
  • Es verschafft Einblicke in Abläufe von Arbeits- und Herstellungsprozessen und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, Aspekte der Firma mit zu gestalten: Produktideen entwickeln, produzieren, einkaufen, vermarkten, werben, verkaufen, buchhalten, mit Kollegen, Lehrern und Kunden kommunizieren und dabei den Umgang mit digitalen Medien üben.
  • Das Vermarkten der eigenen Produkte sowie eine Entlohnung für die geleistete Arbeit stellen einen hohen Motivationsfaktor dar.

© 2021 Schule unterm Regenbogen | Eversen 151 | 33039 Nieheim
E-Mail: info@schule-unterm-regenbogen.de