Zur Startseite

Coronavirus-Mitteilungen (Stand 06. Mai 2021)

06.05.2021

Hier finden Sie alle Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Allgemeine Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung NRW.

Informationen zum Lolli-Pool-Test

Wir starten voraussichtlich am dem 10. Mai mit der Anwendung der Lolli-Tests. Diese lösen die Selbsttests ab, da die Lolli-Tests schon frühzeitiger auf eine Infektion mit dem Coronavirus hinweisen und in der Anwendung freundlicher sind.

Die wichtigsten Informationen in Kürze:

  • Die Kinder werden zwei Mal pro Woche in der Schule getestet. Ausnahmen sind für geimpfte oder genesene Schüler möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Coronaschutzverordnung (Stand 3. Mai 2021).
  • Beim Lollitest lutschen die Schüler 30 Sekunden an einem Abstrichtupfer.
  • Insgesamt werden pro Schüler zwei Proben entnommen (Erstprobe und Zweitprobe).
  • Die Erstprobe der Schüler wird pro Klasse in einem Sammelröhrchen zu einem „Pool“ zusammengefasst.
  • Die „Pools“ werden vormittags abgeholt und im Labor untersucht.
  • Die Zweitproben bleiben in der Schule

Was passiert, wenn die Pooltestung der Erstprobe negativ ist?

  • Das heißt, alle Kinder des „Pools“ sind negativ.
  • Es erfolgt keine Rückmeldung unsererseits.
  • Die Zweitproben werden vernichtet.

Was passiert, wenn die Pooltestung der A-Probe positiv ist?

  • Das heißt, dass mindestens ein Kind des „Pools“ positiv ist.
  • Das Labor informiert uns bis 21 Uhr desselben Abends oder ab 6 Uhr am nächsten Morgen sowie das Gesundheitsamt.
  • Wir informieren die Eltern über das weitere Vorgehen.
  • Das Labor holt die Zweitproben des betroffenen "Pools" ab und untersucht, welches Kind positiv ist.

Bei einer positiven Erstprobe müssen wir Sie unter Umständen spät abends oder früh morgens informieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zu diesen Zeiten erreichbar sind.
Die jeweiligen Busunternehmen werden von der Schulleitung informiert, wenn Ihr Kind aus den oben genannten Gründen zu Hause bleiben muss.

Weitere Informationen und Erklärfilme erhalten Sie auf der Homepage des Schulministeriums:
https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Täglicher Wechselunterricht ab dem 03.05.2021

Es gibt neue Informationen vom Schulministerium NRW (Schulmail vom 23.04.2021)

  • Ab dem 03. Mai muss ein täglicher Wechselunterricht stattfinden. Die Eltern und Sorgeberechtigten erhalten dazu weitere Informationen.
  • Die Abschlussschüler nehmen täglich am Präsenzunterricht teil (kein Wechselunterricht).
  • Die Teststrategie soll auf Lolli-Tests umgestellt werden. Weitere Informationen dazu sollen in Kürze folgen.

Wechselunterricht ab Montag, den 19.04.2021

Ab dem 19. April findet der Unterricht wieder im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen statt (Schulmail vom 14.04.2021)
Wir setzen mit der Schülergruppe fort, die eigentlich zum 12. April wieder starten sollte.
Die Eltern und Sorgeberechtigten werden per Mail, Post oder telefonisch informiert.

Selbsttests für Schüler und Lehrer

Ab dem 12.04.2021 beginnt die Corona-Testpflicht für alle Personen, die am Schulbetrieb teilnehmen. Sie müssen einen negativen Coronatest vorweisen.

Der Test findet bei den Schülerinnen und Schülern in der Regel 2x wöchentlich als Selbsttest in der Schule statt.

Die Testungen führen die Schülerinnen und Schüler selbst durch und werden dabei durch die Lehrer angeleitet.

Kann eine Testung in der Schule nicht durchgeführt werden, werden wir nach Absprache einen Selbsttest mit nach Hause geben. Dieser ist vor dem nächsten Schultag durchzuführen und das Ergebnis schriftlich mitzuteilen.

Alternativ kann eine Testung in einem Testzentrum erfolgen. Das negative Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein und muss der Schule schriftlich vorgelegt werden.

SchülerInnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, dürfen nicht zur Schule kommen.

Rechtliche Grundlage ist die Coronabetreuungsverordnung – Stand 12.04.2021.

Neue Informationen zur Beschulung nach den Osterferien

Distanzlernen ab dem 12. April 2021

Nach den Osterferien findet der Unterricht ausschließlich in Distanz statt.
Das gilt bis zum 16. April. Ob danach wieder Präsenzunterricht möglich ist, steht noch nicht fest.
Die Eltern und Sorgeberechtigten werden per E-Mail oder Post informiert.

© 2021 Schule unterm Regenbogen | Eversen 151 | 33039 Nieheim
E-Mail: info@schule-unterm-regenbogen.de